Operationen

Operationen werden in unserer Praxis nach vorheriger Terminabsprache von Montags bis Freitags ab 8.30 - 10.00 und ab 12.00-16 Uhr durchgeführt. 

Vor dem Operationstag sollte dem Tier spätestens ab 20 Uhr kein Futter mehr verabreicht werden. Dies gilt nicht für Heimtiere und Ziergeflügel.

Vor einer Allgemeinanästhesie empfehlen wir die Durchführung eines präoperativen Checks. Eine Blutanalyse vor der Anästhesie hat den Vorteil, dass wir einen guten Einblick in den Gesundheitszustand des Patienten erhalten.
Um eine optimale Überwachung aller relevanten Messwerte (EKG, Blutdruck, Sauerstoffsättigung und Körpertemperatur) zu gewährleisten, wird jedes Tier während der Operation an einen Vitaldatenmonitor angeschlossen. 

Operative Eingriffe, die besonderer Präzision bedürfen, führen wir mit einem chirurgischen Laser durch, sodass Schäden am umliegenden Gewebe und Blutungen minimiert werden. Auch wirkt sich dies positiv auf die post-operative Heilung aus.

auf