" Die Erinnerungen "

 sind das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                                          

                                                                             -  Jean Paul

 

Eines Tages kommt für jeden Tierbesitzer der schwere Tag, an dem es heißt, Abschied zu nehmen von seinem geliebten Tier. Der Tod des eigenes Tieres erfüllt die meisten Menschen mit tiefer Trauer. In dieser Situation ist es schwer Entscheidungen zu treffen.

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten:

  1. Die Feuerbestattung des Tieres in einem Tierkrematorium
  2. Die Beerdigung des Tieres im eigenen Garten oder auf einem Tierfriedhof
  3. Die Entsorgung des Tierkörpers in einer Tierkörperbeseitigungsanlage

Die Feuerbestattung in einem Tierkrematorium

Unterschieden wird hier zwischen einer Sammel- und Einzeleinäscherung. Bei einer Sammeleinäscherung wird Ihr Tier zusammen mit anderen Heimtieren eingeäschert und die Asche auf dem Gelände des Krematoriums bestattet. Eine personalisierte Einäscherungs-Urkunde wird Ihnen zugeschickt. Bei einer Einzeleinäscherung wird Ihr Tier separat eingeäschert und die Asche in einer Urne zugeschickt.

Die Beerdigung auf dem eigenen Grundstück oder Tierfriedhof

Bestattungen von Heimtieren wie Hund, Katze oder kleineren Tieren auf dem eigenen Grundstück sind in der Regel erlaubt, wenn folgende Auflagen erfüllt werden: Das Grundstück darf nicht in einem Wasserschutzgebiet liegen,
das Grab muss mindestens 50 cm tief sein und sollte einen ausreichenden Abstand zu öffentlichen Wegen und Plätzen haben. Wer sich unsicher ist, ob eine Tierbestattung auf dem Gelände zulässig ist, sollte sich bei der
Gemeindeverwaltung informieren. Wer nicht die Möglichkeit hat, das Tier auf dem eigenen Grundstück zu beerdigen, kann eine Grabstelle auf einem Tierfriedhof pachten. Gern stellen wir Ihnen Adressen und Informationen zur Verfügung. 

Die Mensch-Tier-Beziehung ist stets sehr individuell. Nicht immer ist für Außenstehende nachvollziehbar, wie viel und was ein Tier seinem Besitzer bedeutet. Daher versuchen wir uns auf Ihre Bedürfnisse einzustellen, damit eine möglichst ruhige Atmosphäre entsteht und ihr Tier somit keinen Stress empfindet und ruhig einschlafen kann. 
Natürlich sind nach Absprache auch Hausbesuche möglich.

 

auf